Eine zweite Natur

Die Erde ist geprägt von uns Menschen. Das zeigt sich besonders an der Urbanisierung. Einen zweiten bewohnbaren Planeten zu finden wird schwer, aber man kann die Erde besser in ihre Bebauung und unsere Architektur miteinbeziehen. Ein niederländisches Architektur- und Planungsbüro arbeitet ganz nach diesen Werten und setzt seit schon fast 30 Jahren innovative Ideen gekonnt um. Adriaan Geuze ist Mitbegründer von West 8 Urban Design & Landscape Architecture b.v. und gewann schon zahlreiche internationale Preise für seine Werke. Zeitgemäße Themen wie Klimawandel und Bevölkerungswachstum, die mit authentischem Design verschmelzen, sind die Quellen seiner Visionen und werden rund um die Welt verwirklicht. Die Grundpfeiler für Geuze und sein Team bilden Nutzen (weiter lesen)

+++

Modernes Wohnen auf Rädern

In Österreich hat ein kleines Startup Unternehmen eine mobile Wohneinheit entwickelt, die Moderne und Tradition mit innovativen Ideen perfekt kombiniert. Die autarke Energieversorgung mit Biotoilette, Photovoltaikanlage auf dem Dach und eigenem Wasserkreislaufsystem macht dieses Mini-Haus zu einem attraktiven, alternativen Lebensraum. Der Wagen ist 25m² groß und wird mit natürlichen Rohstoffen und Materialien aus der Region gefertigt. Abgesehen davon zeichnet vor allem die autarke Energieversorgung mit Grünkläranlage und eigener Holz-/Solarheizung den Wohnwagon als ressourcenschonende und effiziente Wohneinheit aus. Durch individuelle Fertigungen werden Kundenwünsche optimal umgesetzt und angepasst. So entsteht eine intelligente Raumgestaltung die auf kleinem Raum eine herrliche Loft-Atmosphäre schafft und als Zweitwohnsitz oder als Büro in der Natur flexibel genutzt werden (weiter lesen)

+++